TEILNAHMEBEDINGUNGEN GEWINNSPIEL

„Kasten statt Fasten Gewinnspiel“

Bitte lesen Sie diese Teilnahmebedingungen aufmerksam durch. Mit Ihrer Teilnahme am Kasten statt Fasten Gewinnspiel (im Folgenden „Gewinnspiel“ genannt), das von der VHG Rittersbacher GmbH, Pariser Straße 201, 67663 Kaiserslautern, Email: info@rittersbacher.de, Telefon: 0631-32020 (im Folgenden „Rittersbacher“ genannt) präsentiert wird, stimmen Sie den nachfolgenden Bedingungen zu.

Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns in einigen Fällen auf die männliche Bezeichnung. Selbstverständlich sind Angehörige jedweden Geschlechts gleichermaßen gemeint.

§ 1 Teilnahmeberechtigung; Ausschlussgründe; Vorbehalte

  1. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer im Zeitraum zwischen dem 12.06.2019 und 30.07.2019 einen der 3 beworbenen VW Caddy, Crafter oder Transporter Kastenwagen bei Rittersbacher als Geschäftskunde geleast haben.
  2. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen und volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland.
  3. Rittersbacher behält sich das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen. Personen, die unzulässige Hilfen nutzen oder anderweitig durch Manipulationen versuchen im Rahmen des Gewinnspiels einen Vorteil zu erlangen, werden ebenfalls vom Gewinnspiel ausgeschlossen. In diesen Fällen behält sich Rittersbacher außerdem das Recht vor, einen bereits vergebenen Preis abzuerkennen und die Rückgabe oder Rückzahlung des Wertes des vergebenen Preises zu verlangen.
  4. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter von Rittersbacher und der mit Rittersbacher konzernrechtlich verbundenen Unternehmen sowie etwaiger anderer Unternehmen, die mit der Durchführung dieses Gewinnspiels beauftragt sind sowie deren Angehörige.

§ 2 Ablauf der Teilnahme

  1. Teilnehmer beteiligen sich am Gewinnspiel indem Sie für eines der angebotenen Modelle im Aktionszeitraum einen Leasingvertrag unterschreiben.
  2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist vom 12.06.2019, 12:00 Uhr, bis zum 30.07.2019, 23:59 Uhr möglich.

§ 3 Gewinn und Bekanntgabe

  1. Unter allen Teilnehmern wird ein Gutschein für ein Teamevent in Höhe von 1.000€ verlost.
  2. Die Gewinner des Gewinnspiels werden unter allen Teilnehmern, die die Teilnahmebedingungen erfüllen am 15.08.2019 nach dem Zufallsprinzip per Losverfahren ausgewählt und dann umgehend kontaktiert, spätestens am 16.08.2019. Die Kontaktaufnahme folgt per Telefon und /oder Email. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von 4 Wochen nach Bekanntgabe der Auswahlbenachrichtigung, verfällt der Gewinn ersatzlos und es wird ein neuer Gewinner ausgewählt.
  3. Die Gewinne sind nicht übertragbar. Der Anspruch auf einen Gewinn darf nicht verkauft, zum Verkauf angeboten oder in Verbindung mit einem anderen Wettbewerb oder einem anderen Gewinnspiel durch den Gewinner verwendet werden.

§ 4 Rechte/Rechteeinräumung

Die Teilnehmer tragen die alleinige Haftung und alleinige Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der von ihnen im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen Daten und stellen sicher, dass sie über die erforderlichen Rechte an etwaigen von ihnen bereitgestellten digitalen Daten verfügen. Die Teilnehmer haften insoweit gegenüber Rittersbacher und halten Rittersbacher schadlos für alle entstehenden Verluste und Schäden und für Rechtsstreitigkeiten und Klagen Dritter aufgrund von möglichen Verletzungen geistiger Eigentumsrechte Dritter im Rahmen der Gewinnspielteilnahme. Die Teilnehmer übernehmen auf eigene Kosten die Abwehr derartiger Rechtsstreitigkeiten und Klagen.

§ 5 Haftung; Allgemeine Bestimmungen

  1. Rittersbacher haftet im Rahmen des Gewinnspiels nur, wenn durch Pflichtverletzungen von Rittersbacher, ihren gesetzlichen Vertretern, Erfüllungsgehilfen oder Betriebsangehörigen ein Schaden an Leben, Körper oder Gesundheit einer natürlichen Person verursacht worden ist oder ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder wesentliche Pflichten verletzt wurden. Wesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertraut und vertrauen darf.
  2. Weitergehende Schadensersatzansprüche, insbesondere wegen leicht fahrlässiger Pflichtverletzungen von Rittersbacher und Ansprüche, die auf die Teilnahme an diesem Gewinnspiel oder die Entgegennahme oder die Verwendung an dieser Teilnahme zurückzuführen sind oder die aufgrund technischer Probleme, Hardware- oder Software-Probleme, abgebrochener, fehlerhafter oder nicht verfügbarer Netzwerkverbindungen entstanden sind, oder für Probleme, die die Möglichkeit des Teilnehmers zur Teilnahme an diesem Gewinnspiel ggf. einschränken oder unterbinden, sind ausgeschlossen. Die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Betriebsangehörigen von Rittersbacher für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden ist ausgeschlossen.

§ 6 Datenschutz

  1. Bei der Aufnahme und Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt Rittersbacher den Datenschutzgesetzen von Deutschland. Wenn Teilnehmer jedoch in Bezug auf rechtliche Schritte oder Ansprüche, die im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel entstehen über E-Mail kommunizieren, sollten sie beachten, dass die Sicherheit der E-Mail im Internet nicht gewährleistet ist. Durch den Versand von sensiblen oder vertraulichen E-Mail-Nachrichten, die nicht verschlüsselt sind, akzeptieren die Teilnehmer diese Unsicherheit und den möglichen Verlust der Geheimhaltung im Internet.
  2. Die darüber hinaus für das Gewinnspiel erhobenen Daten werden lediglich zur Durchführung des Gewinnspiels durch Rittersbacher (oder die von ihr beauftragten Agenturen) unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften erhoben, genutzt, verarbeitet und gespeichert. Nach endgültiger Abwicklung des Gewinnspiels werden diese Daten automatisch gelöscht, sofern die Teilnehmer Rittersbacher keine weitergehende Einverständniserklärung zur Erhebung, Nutzung, Verarbeitung und Speicherung seiner Daten gegeben haben.
  3. Teilnehmer können jederzeit von Rittersbacher nach Maßgabe der DS-GVO verlangen, dass Rittersbacher ihnen
    • Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Rittersbacher verarbeitet, erteilt (Art. 15 DS-GVO),
    • personenbezogene Daten, die sie betreffen und unrichtig sind, berichtigt (Art. 16 DS-GVO) und / oder
    • ihre bei Rittersbacher gespeicherten personenbezogenen Daten löscht (Art. 17 DS-GVO),
    • sperrt (Art. 18 DS-GVO) und / oder
    • herausgibt (Art. 20 DS-GVO).
  4. Teilnehmer haben zu beachten, dass je nach Durchführungsstadium, die Teilnahmemöglichkeit entfallen kann.Darüber hinaus haben Teilnehmer das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogener Daten, die auf der Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Rittersbacher wird ihre Daten dann für diese(n) Zweck(e) nicht mehr verarbeiten, sofern nicht schutzwürdige Interessen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.Teilnehmer richten bitte ihre Anfrage anE-Mail:
    datenschutz@rittersbacher.dePostadresse:
    VHG Rittersbacher GmbH
    Pariser Straße 201
    67663 Kaiserslautern

    Tel:
    0631/3202-210

    Wenn Teilnehmer Rittersbacher gegenüber ihre Rechte geltend machen, verarbeitet Rittersbacher ihre in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung ihrer Anfrage. Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.

    Unbeschadet ihrer Rechte nach diesem § 6 können Teilnehmer sich bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch Rittersbacher gegen die DS-GVO verstößt (Art. 77 DS-GVO).

§ 7 Verschiedene Bestimmungen

  1. Informationsmaterial und Erläuterungen zu diesem Gewinnspiel bilden einen festen Bestandteil dieser Bedingungen. Sollten jedoch die Bedingungen im Informationsmaterial und die Erläuterungen zu diesem Gewinnspiel den hier dargelegten Bedingungen widersprechen, sind die hier dargelegten Bedingungen maßgeblich.
  2. Eine Barauszahlung oder ein Ersatz der Gewinne ist nicht vorgesehen, Rittersbacher steht es jedoch frei, statt eines Gewinns den Gegenwert an den jeweiligen Gewinner auszuzahlen, soweit dies rechtlich zulässig ist.
  3. Rittersbacher behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern, soweit dies rechtlich zulässig ist.

§ 8 Schlussbestimmungen

  1. Rittersbacher ist für die Veröffentlichung und Auswertung des Gewinnspiels verantwortlich. Die Bereitstellung der Gewinne liegt in Rittersbachers Verantwortungsbereich.
  2. Diese Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Einklagbarkeit des Gewinns ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Geltung der übrigen Teilnahmebedingungen davon unberührt. An die Stelle der ungültigen Bestimmungen tritt eine im Einzelfall angemessene Regelung, die dem Zweck der ungültigen Bestimmungen am ehesten entspricht.

 

Kaiserslautern, 10.06.2019